Unsere Kanzlei

Als Experte im DACH-Raum kümmern wir uns gerne um Ihre Anliegen rund um die Themenbereiche Steuern und Struktur, Prüfung und Revision, Treuhand- und Rechnungswesen.

SPT - Foto Studio Fasching   3215 auswahl

Unsere Philosophie - Persönliche Betreuung, transparente Strukturen

Integrität, Objektivität und hohe fachliche Qualifikation haben in der Steuerberatung oberste Priorität. Unser Credo bleibt das persönliche Gespräch mit Klient:innen, die regionale Verfügbarkeit und die Kontinuität der Ansprechpartner:innen.

Bei uns stehen Sie als Klient:in im Mittelpunkt unseres Handelns. Die Betreuung erfolgt stets durch eine:n der fünf Partner:innen, die von einem qualifizierten und motivierten Team unterstützt werden. Unser Konzept ermöglicht es, einen sehr individuellen und persönlichen Service zu bieten und gleichzeitig leistungsbezogene Kostenstrukturen zu sichern.

Beratungstermin vereinbaren

Unsere Klient:innen: Von KMU bis Global Player

Unsere Klient:innen vertrauen uns. Vom regional tätigen KMU über Einzelunternehmen bis hin zu Global Playern oder Privatstiftungen – unsere Kund:innenpalette ist vielfältig. Wir betreuen Klient:innen unterschiedlichster Größen und Branchen. Und darauf sind wir stolz. Unser Erfolg beruht auf dem Erfolg unserer Klient:innen.

Expertise in der DACH-Region und Italien

Unsere Expertise beruht auf dem Wissen und der Erfahrung unserer Mitarbeiter:innen sowie unserer Vernetzung. Als Trewitax-Mitglied kooperieren wir mit unseren Trewitax-Partner:innen in der Schweiz, in Deutschland und in Italien. Wir entwickeln Lösungen für Unternehmen, die in der DACH-Region Deutschland, Österreich, Schweiz sowie in Italien tätig sind.

Unsere Trewitax-Kooperationen

Partner:innen

Portrait Mag. Martina Berchtold
Mag. Martina Berchtold LL.M.
Steuerberaterin, Betriebswirtin

Seit 2016 bei SPT
Schwerpunkte in der Kanzlei im Geschäftsfeld Steuern und Struktur

Porträt_Guntram_Westreicher
Mag. Guntram Westreicher
Steuerberater, Jurist

Seit 2003 bei SPT
Schwerpunkte in der Kanzlei im Geschäftsfeld Treuhand und Rechnungswesen

SPT_Foto_Studio_Fasching_IMG_0592 bearbeitet
Mag. Joachim Greber
Steuerberater, Betriebswirt

Seit 2010 bei SPT
Schwerpunkte in der Kanzlei in den Geschäftsfeldern Prüfungen und Revision sowie Treuhand und Rechnungswesen

Ferdinand Herburger
Mag. Ferdinand Herburger
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Betriebswirt

Seit 2005 bei SPT
Schwerpunkte in der Kanzlei in den Geschäftsfeldern Prüfungen und Revision sowie Steuern und Struktur

SPT_Foto_Studio_Fasching_IMG_0598 bearbeitet
MMag. Stefan Hämmerle
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Jurist und Betriebswirt

Seit 2006 bei SPT
Schwerpunkte in der Kanzlei in den Geschäftsfeldern Prüfungen und Revision sowie Steuern und Struktur

Unser Schlüssel zum Erfolg

Wir legen Wert auf eine gute Ausbildung, Erfahrung, aber auch ein gut funktionierendes Team. Im Herzen unseres täglichen Tuns stehen unsere Klient:innen mit ihren täglichen Herausforderungen. Ihnen mit unserem branchenspezifischen Know-how zur Seite zu stehen und bei Fragen zu Steuerangelegenheiten zu unterstützen, ist unsere Leidenschaft.

Unser Team besteht aus langjährigen Mitarbeiter:innen mit viel Erfahrung, aber auch motivierten Neu- und Quereinsteiger:innen mit viel Wissbegierde. Gemeinsam lernen wir an der Praxis und wollen mit unseren Klient:innen wachsen.

Lernen Sie unser Team kennen

Unsere Leistungen im Überblick

Steuern und Struktur
Steuern und Struktur

Wir beraten Sie in allen Bereichen des österreichischen und des internationalen Steuerrechts.

Steuern und Struktur
Prüfung und Revision
Prüfung und Revision

Kompetente und unabhängige Wirtschaftsprüfung mit ausgeprägtem Beratungsansatz.

Prüfung und Revision
Treuhand und Rechnungen
Treuhand- und Rechnungswesen

In den Bereichen der Buchführung und Lohnverrechnung sind wir Ihr Ansprechpartner.

Treuhand- und Rechnungswesen
Mehr laden

News

Wir bleiben für Sie immer auf dem neuesten Stand. Wenn Sie auch auf dem Laufenden blieben wollen, finden Sie hier aktuelle News rund um das Thema Steuern, Prüfung und Treuhandwesen.

aaron-burden-xG8IQMqMITM-unsplash
Was ist ein Auskunftsbescheid?

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Auskunftsbescheid beantragt werden? Besteht eine konkrete Rechtsfrage im Hinblick auf eine geplante Umgründung, Verrechnungspreiskonstellation oder im Bereich der Gruppenbesteuerung, so besteht die Möglichkeit, im Rahmen eines Auskunftsbescheids nach § 118 Bundesabgabenordnung eine verbindliche Auskunft des Finanzamtes dazu einzuholen. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass die verbindliche Anfrage an das Finanzamt neben der Erfüllung notwendiger inhaltlicher Voraussetzungen auch mitunter hohe Kosten verursacht.

andrew-neel-cckf4TsHAuw-unsplash
Übernahme der Homeoffice- Regelegungen ins Dauerrecht

Wie können Tätigkeiten im Homeoffice im Jahr 2024 abgegolten werden? Da das Homeoffice mittlerweile fixer Bestandteil der Arbeitswelt ist, hat der Gesetzgeber die bis 31.12.2023 befristete Regelung im Rahmen des Progressionsabgeltungsgesetzes 2024 ins Dauerrecht übernommen. Somit können auch im Jahr 2024 nachfolgende Positionen steuerlich geltend gemacht werden: Homeoffice-Pauschale Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, welche eine Homeoffice-Tätigkeit gewähren, können den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für die Nutzung dieser eine Homeoffice-Pauschale von max. € 3,00 pro Tag bzw. max. € 300,00 pro Jahr leisten (max. 100 Homeoffice-Tage). Leistet der Arbeitgeber keine oder eine niedrigere Pauschale, besteht auf Ebene des Arbeitnehmers die Möglichkeit zur Geltendmachung von Differenzwerbungskosten.

andres-siimon-fCv4k5aAZf4-unsplash
Wo sind Informationen zum Nullsteuersatz in der USt für Photovoltaikanlagen zu finden?

Das Finanzministerium hat eine Reihe von Antworten zu häufig gestellten Fragen veröffentlicht. Die Umsatzsteuer für die Lieferungen, innergemeinschaftlichen Erwerbe, Einfuhren sowie Installationen von Photovoltaikmodulen, die nach dem 31.12.2023 und vor dem 1.1.2026 ausgeführt werden bzw. sich ereignen, beträgt aufgrund einer Änderung des Umsatzsteuergesetzes 0 %. Dies gilt nur, wenn die Lieferungen oder Installationen an oder die innergemeinschaftlichen Erwerbe bzw. Einfuhren durch den Betreiber erfolgen. Weitere Voraussetzung ist, dass die Engpassleistung der Photovoltaikanlage nicht mehr als 35 Kilowatt (peak) beträgt oder betragen wird und dass die Photovoltaikanlage auf oder in der Nähe von bestimmten Gebäuden betrieben wird oder betrieben werden soll.

Mehr erfahren