News

Wir bleiben für Sie immer up to date. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden und informieren Sie sich über aktuelle Themen rund um Steuern und darüber hinaus.

Wie wird der Dienstgeberbeitrag ab 2023 gesenkt
Senkung DB ab 2023

Wie wird der Dienstgeberbeitrag ab 2023 gesenkt?

Ab dem Kalenderjahr 2025 beträgt der Dienstgeberbeitrag zum Familienlastenausgleichsfonds 3,7 % (statt wie bisher 3,9 %) der Beitragsgrundlage.

Sachbezug bei unverzinslichem Gehaltsvorschuss
Sachbezug bei Gehaltsvorschuss

Die Zinsersparnis eines unverzinslichen Arbeitgeberdarlehens ist sachbezugspflichtig.

Für die Zinsersparnis eines unverzinslichen Gehaltsvorschusses oder Arbeitgeberdarlehens ist laut aktuellem Erlass des BMF in 2023 ein Sachbezug in Höhe von 1,0 % p. a. des aushaftenden Kapitals anzusetzen.

Welche Zinsen gelten bei Finanz und Sozialversicherung
Erhöhung der Zinsen bei Finanz und Sozialversicherung

Auch die Finanz und Sozialversicherung erhöhen die Zinsen.

Wie bereits berichtet, ist die Höhe der Stundungs-, Aussetzungs-, Anspruchs-, Beschwerde- und Umsatzsteuerzinsen vom jeweils geltenden Basiszinssatz abhängig.

Wann haben Unternehmer Anspruch auf Diäten
Anspruch auf Diäten für Unternehmer

Wann liegt eine betrieblich veranlasste Reise vor?

Eine Reise ist in der Regel mit Mehrkosten verbunden. Abgesehen von den Fahrtkosten entstehen hierbei insbesondere auch Kosten für Verpflegung und Unterkunft.

Voraussichtliche GSVG-SV-Werte für 2023
Voraussichtliche GSVG-SV-Werte 2023

Höchst- und Mindestbeitragsgrundlage sowie Beitragssatz für 2023.

 

Tipps für Ihre Weihnachtsrede
Tipps für Ihre Weihnachtsrede

Vorbereitung und Authentizität sind der Schlüssel zu einer guten Rede.

Bei den Weihnachtsfeiern stehen Chefs oft vor der Herausforderung, einige Worte an das Team zu richten. Hier einige Tipps dazu ...

Last-Minute-Steuertipps
Last-Minute-Steuertipps

Tipps zu Weihnachtsgeschenken, Teuerungsprämie und SV-Ausnahme für Kleinunternehmer

Neben unseren Steuertipps zum Jahresende aus der vorangegangenen Ausgabe der Steuernews finden Sie hier noch einige Last-Minute-Tipps vor dem Jahreswechsel ...

Steuerfreies Öffi-Ticket
Steuerfreies Öffi-Ticket: Änderung beim Pendlerpauschale

Mit Anfang 2023 ändert sich die Berechnungsweise

Ab Anfang 2023 ändert sich die Berechnungsweise des Pendlerpauschales für jene Fälle, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein Ticket unentgeltlich zur Verfügung stellt oder einen Kostenanteil eines Öffi-Tickets übernimmt (Wochen-, Monats- oder Jahreskarte).

Voranmeldung Energiekostenzuschuss
Voranmeldung - Energiekostenzuschuss

Laut aws (Austria Wirtschaftsservice GmbH) ist eine verpflichtende Voranmeldung zum Energiekostenzuschuss für Unternehmen über den Fördermanager auf der aws-Homepage (siehe unten) ab Montag, 7.11.2022 bis 28.11.2022 möglich.

Steuertipps zum Jahresende
Steuertipps zum Jahresende

Wie können Sie bis zum Jahreswechsel noch Steuern sparen?

Vor dem Jahreswechsel ist die Arbeitsbelastung bei jedem sehr groß. Vieles muss unbedingt noch vor dem 31.12. erledigt werden

Krankenversicherungsschutz bei Studenten
Krankenversicherung für Studierende

Der Krankenversicherungsschutz bezieht sich nicht nur auf die versicherte Person.

Selbständige, die unter das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz (GSVG) fallen, sind in der Regel bei der Selbständigenversicherung (SVS) kranken-, pensions- und unfallversichert.

Steuerbefreiung bei Zuschüssen für Carsharing-min
steuerbefreites Car- sharing für Mitarbeiter

Teuerungsentlastungspaket bringt Steuerbefreiung ab 2023

Mit dem zweiten Teil des Teuerungsentlastungspakets sollen ab 2023 Zuschüsse des Arbeitgebers für nicht beruflich veranlasste Fahrten im Rahmen von Carsharing bis zu € 200,00 pro Kalenderjahr von der Einkommensteuer befreit sein.

Mehr laden